Jahreshauptversammlung 10.01.2020.

 

Im Sportlerheim des TuS 08 Frelsdorf haben wir traditionell am 10.01.2020 unsere diesjährige Jahreshauptversammlung abgehalten.

  1. Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  • Kaiser: Gerhard Wendt Kaiserin: Sandra Schramm
  • König: Chris Ulrichs, Königin: Yvonne Wiethoff
  • Dorfkönig:  Florian Gehrke
  • Ehrenpräsident Gerhard Wendt 
  • Sportverein vertreten durch Sebastian Tomalla
  •  Heimatverein vertreten durch Giesela Schmude
  • Ortsvorsteher Gerhard Hillmann, lässt sich entschuldigen und wünscht uns alles Gute
  • Möchte mich schon einmal beim Sportverein bedanken für die Bewirtung und die Nutzung der Räumlichkeiten.

 Bitte erhebt euch von den Plätzen

  • Schweigeminute: nun wollen wir unserer verstorbenen Schützenbrüder gedenken und bitte ich euch für einen Moment inne zu halten

Walter Pape                            nach 67 Mitgliedsjahren

Herbert Wiebalk                    nach 54 Mitgliedsjahren

wir werden ihnen ein Ehrendes Andenken bewahren.

  1. Feststellung der Beschlussfähigkeit / Tagesordnung so OK?
  2. Verlesung und Genehmigung des Protokolls der letzten JHV
  3. Geschäftsbericht des Schatzmeisters,
  4. Bericht des Kassenprüfers
  5. Entlastung des Vorstandes,
  6. Neuwahlen eines Kassenprüfer        7a. Wahl der unserer Delegierten für den  Bezirksdelegiertentag
  7. Rückblick auf das Jahr 2018 durch den 1. Vorsitzenden

 

  • März und April

Großer Arbeitsdienst wo leider der Wall nicht vollständig freigeschnitten wurde, was am 04.07.19 bei der nachfolgenden Standabnahme deutlich beanstandet wurde und mit der Androhung das der KK Stand gesperrt werde, wenn die Wallkrone bei der nächsten Abnahme nicht zu sehen sei.

 -    Bundesschießen 03.-05.05.19: im Mai mit einer Mannschaft beim LUPI, LG, KK teilgenommen die Einzelheiten im Bericht des Sportleiters.                                                  

  • Kaiserschießen 25.05.19: in entspannter Atmosphäre schossen wir für die nächsten 5 Jahre unser neues Kaiserpaar aus und darum begrüßen wir unsern neuen Kaiser Gerhard Wendt und unser Kaiserin Sandra Schramm mit einem dreifach Gut Schuss.
  •  
  • Juli das 70. Schützenfest 13.07-15.07.19

Am Samstag schossen wir unsere neuen Majestäten auf dem Vogel aus, das weitere Schießprogramm wurde auf Wildscheibe, Blumenscheibe und Medaillenscheibe ausgetragen. Den Abend ließen wir bei einer Schützendisco mit dem DJ Nikolai in gemütlicher Runde ausklingen. 

Sonntagmittag traten wir bei wunderbaren Wetter vor dem Feuerwehrhaus an, wo wir die Musikzüge, des Spielmannszug Basdal uns das Blasorchester Wulsdorf, begrüßen durften, das Abholen und der Umtrunk des Königs fand wieder einmal in der Schützenhalle statt. Der Bochumer Schützenverein begleitete auch 2019 uns mit einer Abordnung im Umzug, wofür wir uns recht herzlich bedanken, dass sie immer eine so weiten Weg auf sich nehmen. Unsere neuen Majestäten bestehen aus, dem König Chris Ulrichs, unsere Königin Yvonne Wiethoff, unsere Jugendkönigin  Sue Conrad  und Kinderkönigin Maxine Dohrmann. Beendet wurde das Fest am Montag mit dem Traditionellen Katerfrühstück.

  • August Dorfschießen mit Spanferkel Essen

Geschossen wurde auf einen Vogel wo bedingt durch die Essenspause unbeabsichtigt ein Nachtschießen wurde, was wiederum von vielen Gästen Positiv erwähnt wurde, neuer Dorfkönig ist Florian Gehrke. Weiter wurde auf Konkurrenz und Wildscheibe geschossen. Gleichzeitig hatten wir Mannschaftsscheiben die leider wieder mit sehr geringer Beteiligung geschossen wurden.

  • Oktober

                        Vereinsmeisterschaften Lupi / LG / KK, die Ergebnisse im Bericht des Sportleiters 

                        Am 12.10.19 besuchten wir mit 7 Personen den Bezirkskönigsball wo wir sehr viel Spaß hatten. 

                        Unser Oktoberfest 2019 machte wieder viel Spaß, es waren allerdings nur 137 Gäste auf dem Saal, mit denen wir aber ein tolles und friedliches Oktoberfest feierten.

  • November

Teilnahme am Weihnachtsmarkt aller Vereine, wo wir den Part der Getränke übernehmen und die Besucher uns Wort Wörtlich bis auf den letzten Tropfen leer getrunken haben.

  • Das ganze Jahr über wurde auch unser Übungsschießen jeweils am letzten Freitag im Monat durchgeführt, was wir in diesem Jahr wohl auf einen anderen Freitag verlegen müssen.
  • Möchte noch einmal darauf hinweisen das wir unseren Saal nun auch für Veranstaltungen vermieten.
  1. Bericht des Sportleiters Florian Gehrke
  2. Bericht der Damensprecherin Claudia Wolske/ Jessica Moore
  3. Ehrungen
  • Gerhard Wendt               40 Jahre
  • Heiner Riggers                40 Jahre
  • Hans Dieter Brüning    40 Jahre
  • Henning Lücken             40 Jahre
  • Peter Mittag                     40 Jahre
  • Nora Mittag                      40 Jahre
  • Günther Lührs                65 Jahre
  • Johann Mangels             70 Jahre

Besondere Leistungen Lob und Anerkennung:

Dem Festausschuss des Oktoberfestes

Pepe für die schönen Vögel die er immer für uns baut

Wrede die uns auf immer sehr gut verpflegen Schützenfest Oktoberfest

  1. Ausblick 2019
  • Priorität hat in diesem Jahr die Fertigstellung der neuen Heizungsanlage
  • März und April Großer Arbeitsdienst
  • 15.-17.05.20 Bundesschießen in Sellstedt
  • 11.-13.07.  Nr.71 Schützenfest
  • 19.09.20 Dorfschießen
  • 10.10.20 Bezirkskönigsball
  • 24.10.20 Oktoberfest
  • 28.11.20 Weihnachtsmarkt
  1. Verschiedenes
  • Umsetzung der EU Feuerwaffenrichtlinie in deutsches Recht
  • Nach dem Erwerbsbedürfnis wird zukünftig nach 5 und 10 Jahren geprüft ob das erteilte Bedürfnis noch besteht. Dazu muss der Waffenbesitzer mit einer seiner Waffen nachweisen, dass er regelmäßig schießt. Ein regelmäßiges schießen liegt vor, wenn einmal pro Quartal bzw. sechsmal im Jahr die Schießaktivität im Referenzzeitraum (2 Jahre) belegt werden kann. Nach 10 Jahren genügt für das Fortbestehen eine Bescheinigung über die Zugehörigkeit zu einem Schießsportverein.
  • Bei Vorderlader und Armbrüsten bleibt alles beim Alten.
  • Vor der Eintragung eines Bedürfnisses wird zukünftig regelmäßig eine Verfassungsschutzabfrage durchgeführt.
  • Magazine mit mehr als 10 Patronen für Langwaffen sowie 20 Patronen für Kurzwaffen werden als verbotene Gegenstände eingestuft.
  • Des Weiteren können aus Brüssel weitere Restriktionen bei der Nutzung von Bleihaltiger Munition auf uns zukommen.
  • Jahres Glücksscheibe hat mit dem Kaiserschießen Begonnen